Optikusatrophie

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W X Z

Optikusatrophie

Synonym(e) - Atrophia nervi optici - Sehnervenatrophie

Definition: Atrophie der Papille, die angeboren oder erworben sein kann. Eine Optikusatrophie weist auf eine ungenügende Anzahl Nervenfasern hin, welche aus der Retina hervorgehen und zusammenlaufen, und die Papille, den Sehnerven, die Sehnervenkreuzung und den Tractus opticus bilden. Als relativ häufige Ursachen einer Optikusatrophie gelten Glaukome, Ischämie, Entzündung, chronische Erhöhung des intrakraniellen Drucks, Giftstoffe, Kompression des Sehnerven und Erbkrankheiten (s. hereditäre Optikusatrophie).

Überbegriff(e)

Siehe auch

 

MeSH © U.S. National Library of Medicine (NLM)®
MeSH © Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI - Deutsche Fassung)
Definition: © HON

Suchen Pro Visu

Close Menu