Was ist das Aufspüren?

 

Was ist das Aufspüren?


Das Aufspüren besteht aus der Verwirklichung unterschiedlicher Prüfungen, die entsprechend dem Zusammenhang mehr oder weniger vertieft sind, von einem Gesundheitsfachmann, um eventuelle visuelle Pathologien oder Sehstörungen aufzudecken. Während der medizinischen Betreuung ist es wichtig, die Risikofaktoren aufzudecken, und die Berufungszeichen eventueller okularer Pathologien aufzufinden, um sie möglichst früh zu behandeln. 

Der Augenarzt

Dieses Aufspüren ist von einem bezeichneten Gesundheitsfachmann auf dem Gebiet der visuellen Pathologien ausgeführt: der Augenarzt, ebenfalls, der einen Augenarzt genannt ist.

Er ist ein in der Diagnostik eingesetztes Doktor der Medizin und die Behandlung der okularen Probleme, die Systemkrankheiten festzustellen, die sich von Zeichen oder okularen Symptomen äußern. Es ist ebenfalls beauftragt, Chirurgien auszuführen, und Verordnungen für die Brille von Blick und Kontaktlinsen zu befreien.

Der Augenarzt kann direkt, ohne Verordnung des allgemeinen Arztes nachgesehen sein.

Er kann gleichzeitig oder nicht, in einem Kabinett, eine Klinik oder eine Klinik ausüben.

 

In der Zusammenfassung beschäftigt sich ein Augenarzt :

  • Präventivversorgungen der Augen und der Betrachtungsweise;
  • der Diagnostik der Probleme der Augen und der okularen Krankheiten;
  • medizinische Behandlungen und die aller zusammenhängenden okularen und anfälligen Probleme sind chirurgicaux.

 

Nach der kanadischen Gesellschaft von Augenheilkunde ist es empfohlen, einen Augenarzt in den folgenden Fällen nachzusehen

  • Verlust von Betrachtungsweise oder Abwesenheit von Betrachtungsweise in einem Auge oder den beiden Augen
  • Veränderungen im Blick wie plötzlicher Glanz, Blitze, Netze oder unregelmäßige Lichtwürfe, wellenförmige oder wässerige Betrachtungsweise, unklare Gesichter, Verzerrungen oder gewellte Linien, Höfe, doppelte Betrachtungsweise
  • Veränderungen im Gesichtsfeld wie Schatten, vage Betrachtungsweise, die schwarzen Flecke oder die im Zentrum gemischt gesehen ist oder im Seite des Gesichtsfeldes
  • körperliche Veränderungen im Auge wie den Augen croches, Augen, die zum Inneren, das Äußere, die Höhe oder den unteren Teil den Schmerz, die Infektionszeichen drehen (Rot, Schwulst, Eiterung, u.s.w.)
  • Veränderungen in der Betrachtungsweise der Farben

 

 

Unterschiedliche Prüfungen von Aufspüren

Unterschiedliche Prüfungen des Blickes sind, dem Zusammenhang entsprechend realisiert:

  • Hornhauttopografie
  • Tomografie im optischen Zusammenhang (OCT)
  • okulare Echographie Hochfrequenz (UBM)
  • Maß der zentralen Krümmung hornigen (Keratometry)
  • Maß der zentralen Hornhautdicke (hornhaut-Pachymetrie)
  • Spiegelmikroskopie von Zellen die Hornhaut betreffenden Endothelzellen
  • einfacher Retino-Fotos und mit Farbfiltern
  • Tomografie im optischen Zusammenhang (OCT)
  • netzhaut-angiografie
  • Tomografie im optischen Zusammenhang (OCT)
  • HRT
  • GDX
  • Fotografien der Papille

 

 

Der Orthoptist

Der Orthoptist ist ein Gesundheitsfachmann, eine medizinische Hilfskraft, die die Handlungen versichert, réadaptation und Rehabilitation der visuellen Funktion, und nimmt am Aufspüren der visuellen Störungen, in Zusammenarbeit mit dem Augenarzt teil. Der Orthoptist ist ermächtigt, Prüfungen von Blick zu realisieren, die visuelle Schärfe zu messen und die korrigierende optische Macht auf Anweisung zu bestimmen.

 

Die Mehrheit der Orthoptisten sieht im Kabinett aber manche sind ebenfalls Gegenwart im gastfreundlichen oder klinischen Zentrum.

 

Die Bilanz orthoptique, erlaubt die orthoptique Diagnostik und das Versorgungsprojekt. Er ist entsprechend der Pathologie und dem Alter des Patienten, der beschriebenen Klagen, seiner reinen Bedürfnisse in Zusammenhang mit seinen Tätigkeiten geführt. Das ist eine Bilanz der Sehstärken.

 

 

Suchen Pro Visu