Uveitis, posterior

 

Uveitis, posterior

Einige der nachfolgenden Texte wurden von provisu ins Deutsche übersetzt. Für die Korrektheit und Vollständigkeit der originalsprachlichen Texte kann keine Garantie übernommen werden und die Übersetzungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern dienen lediglich als Informationsangebot nach bestem Wissen und Gewissen. Sie können aber auf keinen Fall die kompetente Beratung durch einen Facharzt ersetzen.

Definition

Entzündung der Aderhaut, der Retina und des Glaskörpers. Geht gewöhnlich mit einer Sehbeeinträchtigung einher. Die Hauptzeichen einer Uveitis posterior sind eine Choroiditis, meist auch Chorioretinitis oft verbunden mit Glaskörpertrübung.

QuelleHONselect

Organ

Chorioidea

Symptome

Bei der Uveitis posterior ist die Symptomatik abhängig von der Lokalisation. Während Veränderungen der peripheren Aderhaut unbemerkt bleiben können, kommt es bei Beteiligung der zentralen Aderhaut in der Regel zu einer deutlichen Sehverschlechterung.

Quellewww.dbsv.org

Behandlung

Die mittlere (intermedia) und die hintere (posteriore) Uveitis sollten mit Kortison-Tabletten oder Injektionen unter/hinter das Auge therapiert werden. Die hinter der Linse gelegenen Strukturen werden von Augentropfen nicht ausreichend erreicht.

Quellewww.dbsv.org

 

Suchen Pro Visu